Feuerschutztüren aus Blech für die Neue Burg in Wien - Brandschutz 2. KG bis TP + Stiege G + Stiege M

Veröffentlicht: 13.06.2018 Angebotsfrist: 11.07.2018 10:00:00 Ort: 1010 Wien Gewerke: Brandrauchentlüftung, Brandmeldeanlagen, Brandabschottung, Brandtechnische Anlagen, Türsysteme (Elemente) Metall Kurzbeschreibung: In dieser Ausschreibung ist die Umsetzung von Massnahmen des Brandschutzes der Neuen Burg im 2.KG, 2.KG Unterteilung, 1.KG, Tiefparterre sowie im Stiegenhaus der Stiege G und Stiege M vorgesehen. Im Wesentlichen werden in den genannten Bereichen bestehende Türen gegen Feuerschutztüren der Feuerwiderstandsklasse EI2 30-C5 getauscht bzw. im Zuge der Errichtung von Brandabschnitten neu hergestellt. Die Feuerschutztüren sind teilweise mit Haltemagneten auszustatten. Anschlussarbeiten an Brandmeldeanlagen erfolgen bauseits. Bestehende Energieversorgungsleitungen sind im Bereich der zu tauschenden bzw. neu herzustellenden Türen teilweise zu adaptieren bzw. umzulegen (Kabelführungen, Leitungen, etc.) . Weiters sind in Teilbereichen neue Brandabschnitte überwiegend aus Gipskarton entsprechend der Feuerwiderstandsklasse EI 90 herzustellen. In brandabschnittsbildenden Wänden und Decken sind im Bereich von Bestandsleitungen Brandschotts entsprechend der Feuerwiderstandsklasse EI 90 herzustellen. In bestehende Lüftungsleitungen sind Brandschutzklappen einzubauen. Anschlussarbeiten an Brandmeldeanlagen erfolgen bauseits. Im 2.KG sind zwei Brandrauchentlüftungen herzustellen. Im Tiefparterre sind drei historische Eisentüren feuerschutztechnisch zu ertüchtigen

Region