Informationen zu Renaturierungsmaßnahmen im Rahmen des Life+ Untere March-Auen Projekts in Angern an der March

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Auftraggeber
via donau Österreichische Wasserstraßen GmbH

Veröffentlicht am
18.10.2018

Angebotsfrist bis am
28.02.2019 16:00:00

Ort der Leistungserbringung
2261 Angern an der March (Niederösterreich)

Anzubietende Gewerke
Außenanlagen (Baumeister), Flussbau, Hochwasserschutz, Außenanlagen (Erdarbeiten)

Kurzbeschreibung
Die Maßnahmen umfassen die Erhöhung des Wasseraustausches mit der Au, die Anbindung mehrerer Nebenarmsysteme sowie der Öffnung und Aufweitung des Mündungsbereiches der March. Der nördlich gelegene Eisenbahnerteich und der südlich gelegene Skodateich sind Teile eines ehemaligen Mäanders der March, welcher im Zuge der March-Regulierung vom Hauptfluss abgetrennt wurde. Ziel des Renaturierungsprojektes ist es, die Funktionalität der beiden Gewässer wieder zu verbessern und dem Verschwinden der Altarme aufgrund der Sedimentationsprozesse entgegenzuwirken

Unterlagen erhalten

Interessante Gewerke