Informationen zu BVH Fontana, Fontanastrasse 3, Bpl. 6

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Auftraggeber
Porr Bau GmbH

Veröffentlicht am
08.11.2018

Angebotsfrist bis am
26.11.2018 07:00:00

Ort der Leistungserbringung
1100 Wien (Wien)

Anzubietende Gewerke
Estricharbeiten

Kurzbeschreibung
Das Planungsgebiet befindet sich auf dem Areal des ehemaligen AUA Bürogebäudes in 1100 Wien, Fontanastrasse 3, Kat. Gemeinde 01105 Oberlaa Stadt, ist Teil einer Gesamtbebauung und teilt sich in 6 Bauplätze auf. Am Bauplatz 6 errichtet die WBV-GPA eine Wohnhausanlage mit insgesamt 109 Wohnungen, 1 Wohngemeinschaft und einer Tiefgarage. Der Bauplatz 6 wird im Norden und Westen durch die Bauplätze 3, 4 und 5 (GESIBA und MISCHEK) begrenzt. Im Osten schließt ein landwirtschaftlich genutzter Freibereich an, im Süden wird das Plangebiet von der Bahn begrenzt. Der Innenbereich der 6 Baufelder ist frei von Individualverkehr, lediglich Müll- und Einsatzfahrzeuge können auf befestigten Wegen zufahren. Unter den nördlichen Bauplätzen wird eine bauplatzübergreifende, gemeinsam genutzte Tiefgarage errichtet, die über eine zentrale Ein- und Ausfahrt von der Fontanastrasse aus erschlossen wird. Diese Tiefgarage wird an den Bauplatz 6 im Bereich der Stiege 2 angebunden. Die Wohnhausanlage besteht aus 2 Stiegen: Stiege 1 der südlich gelegene Bauteil ist ein 13-geschoßiger Baukörper (UG, EG, 1. – 11. OG) mit einer Gesamthöhe von 35m über Niveau und wird über ein zentrales Stiegenhaus erschlossen. Im Untergeschoß sind die HT-Flächen, die Einlagerungsräume sowie der Zugang zum Kollektor angeordnet. Im EG befinden sich neben Wohnungen der Gemeinschaftsraum und die Waschküche samt Nassgruppe. In den Obergeschossen sind ausschließlich Wohnungen angeordnet. Stiege 2 besteht aus einer abgestuften Bebauung mit 3 bis 8 Geschossen. Im Erdgeschoss sind an der nordöstlichen Seite Reihenhausartige Wohnungen angeordnet, im nordwestlichen Bereich erfolgt die Anbindung an die Gemeinschaftsgarage auf Bauplatz 5. Weiters befinden sich im EG der zentrale Müllraum, HT-Räume, die Einlagerungsräume, ein Vereinslokal sowie die Kinderwagen- und Fahrradabstellflächen. In den Obergeschossen sind neben einem Fahrrad- / Kinderwagenabstellraum ausschließlich Wohnungen situiert, die über einen offenen Laubengang erschlossen werden. Stellplätze Nach dem WrGarG 2008 (Novelle 2014) sind 74 Stellplätze erforderlich und werden auf dem eigenen Grundstück (Garage Stiege 2) 17 Stellplätze errichtet, die restlichen 57 Stellplätze werden in der Gemeinschaftsgarage (Bauplatz 1, 3 und 5) sichergestellt. Statistische Angaben Grundstücksgröße 5.959 m2 Bebaute Fläche – Gesamt ca. 1.894 m2 BGF – Gesamt ca. 12.605 m2 WNF – Gesamt ca. 7.707 m2 BRI - Gesamt ca. 36.140 m3

Unterlagen erhalten

Interessante Gewerke