Informationen zu Mobilitätszentrum Lienz – Baumeisterleistung Draubrücke Lienz

Art des Dokuments
Vergebener Auftrag

Veröffentlicht am
04.02.2019

Ort der Leistungserbringung
9900 Lienz (Tirol Ost)

Anzubietende Gewerke
Baumeisterarbeiten, Außenanlagen (Baumeister), Brückenbau

Kurzbeschreibung
Die Brücke überspannt die Drau, wobei die Fahrbahnachse im Winkel von ca. 80 Grad zur Fließrichtung des Gewässers angeordnet ist. 2 in etwa diagonal über die Brücke verlaufende Bögen, bilden die Haupttragkonstruktion der Straßenbrücke. Die Bögen sind mit Stahlrohren (S355, d=193,7 m) quer zur Fahrbahnachse verbunden. Gleichzeitig dienen sie zur Stabilisierung der Stahlbögen. Die Durchfahrtshöhe beträgt im Fahrbereich 4,5 m, in den Randbereichen der Brückenaufweitung an den beiden Tragwerksenden etwa 4,2 m. Im Grundriss öffnet sich die Brückenbreite von etwa 10,6 m in Brückenmitte zu den beiden Widerlagern jeweils auf rund 12,5 m. Die beiden flach gegründeten Widerlager sind ca. 18 m breit, ihre Fundamentsohlen liegen ca. 7,0 m unter der Straßenoberkante am jeweiligen Brückenende und binden in die gut tragfähigen Bodenschichten.

Unterlagen erhalten

Interessante Gewerke