Informationen zu ABA Rottal BA 07-1 und LWL - Leerverrohrung

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Veröffentlicht am
05.07.2019

Angebotsfrist bis am
30.07.2019 08:30:00

Ort der Leistungserbringung
3874 Rottal und Haugschlag (Niederösterreich)

Anzubietende Gewerke
Siedlungswasserbau

Kurzbeschreibung
ABA Rottal BA 07/1 - Erd- und Baumeisterarbeiten Ortsnetz und Transportleitung: Zu Errichten ist die Schmutzwasserkanalisation der ABA Rottal in der Gemeinde Haugschlag. Bauumfang: ca. 75 lfm Betonmuffenrohre DN300 - DN500, ca. 85 lfm Stahlbetonrohre DN300 - DN600, ca. 25 lfm PP-Rohre DN100, ca. 3.800 lfm PP-Rohre DN150, ca. 50 lfm PP-Rohre DN200, ca. 20 lfm PE-Druckrohre PN 10 DN/OD 63, ca. 1.150 lfm PE-Druckrohre PN 10 DN/OD 75, ca. 2.500 lfm PE-Druckrohre PN 10 DN/OD 90, ca. 1.000 lfm PE-Druckrohre PN 16 DN/OD 90, ca. 150 lfm PE-Druckschlauchleitungen PN 10, PE 80 DN/OD 32, ca. 20 lfm PE-Druckschlauchleitungen PN 10, PE 80 DN/OD 40, ca. 150 lfm PE-Druckschlauchleitungen PN 10, PE 80 DN/OD 50, ca. 6 Stk. Schächte aus Beton DN1000 - DN1500 mit Betonboden, ca. 60 Stk. Schächte aus Beton DN 1000 mit Kunststoffbetonboden. Ebenso sind für den SW - Kanal (Freispiegelkanal und Druckentwässerung) ca. 50 Stk. Hausanschlüsse herzustellen, 4 Stk. Hauptpumpwerke und 11 Stk. Hauspumpwerke zu versetzen. LWL-Leerverrohrung Rottal Im gesamten Projektbereich für die Herstellung der ABA Rottal wird die Verlegung einer LWL – Leerverrohrung der NÖGIG oder Gemeinde Haugschlag durchgeführt. Der Bauumfang beträgt ca. 9.500 lfm LWL-Rohrverbünde, 1.200 lfm Einzelrohre und ca. 55 Stk. Hausanschlüsse.

Unterlagen erhalten

Interessante Gewerke