Informationen zu BAI305: Stadlau - Staatsgrenze nächst Marchegg; Elektrifizierung und selektiv zweigleisiger Ausbau, Bereich NÖ, Bau - H3.2 SST2 Siebenbrunn/ Leopoldsdorf und SST Untersiebenbrunn

Art des Dokuments
Vergebener Auftrag

Veröffentlicht am
11.12.2019

Ort der Leistungserbringung
(Niederösterreich)

Anzubietende Gewerke
Baumeisterarbeiten, Bahnbau

Kurzbeschreibung
<P>Der gegenständliche Abschnitt des Projekts verlauft im Gemeindegebieten von Raasdorf, Glinzendorf, Leopoldsdorf im Marchfeld, Obersiebenbrunn, Untersiebenbrunn, Breitensee und Marchegg. Die Umsetzung erfolgt in mehreren, getrennten Realisierungsstufen, welche einander ergänzen. Mit Umsetzung aller Stufen erfolgt die Realisierung des zweigleisigen Ausbaues und die Elektrifizierung der OBB Strecke 117 von der Haltestelle Wien Erzherzog Karl-Strase bis zur Staatsgrenze nachst Marchegg, sowie Hebung der Streckengeschwindigkeit auf Vmax=200 km/h.

zur Bekanntmachung

Interessante Gewerke