Informationen zu Prüfungssystem - Drainagespülen im Tunnel und auf der Freilandstrecke der ÖBB

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Veröffentlicht am
20.01.2020

Angebotsfrist bis am
31.12.2020 23:59:00

Ort der Leistungserbringung
(österreichweit)

Anzubietende Gewerke
Siedlungswasserbau, Prüfmaßnahmen, Regieleistungen (Siedlungswasserbau)

Kurzbeschreibung
Die ausgeschriebenen Leistungen umfassen die Reinigung von Entwässerungssystemen (Drainagen, Sohlkanäle, Schächte, Becken, Rigole, etc.) in Tunnel und im Freilandbereich entlang der Eisenbahnstrecke. Die Arbeiten in den Tunneln erfolgen in der Regel gleisgebunden von einem Arbeitszug aus mit einem Hochdruckspülwagen. Der Arbeitszug wird durch den AG betrieben und besteht im Regelfall aus Steuerwagen, Niederflurwagen und Oberbauwagen (siehe Anhang) . Das Hochdruckspülfahrzeug und die weiteren Geräte/Fahrzeuge werden durch den AN an definierten Ladestellen auf einen vom AG bereitgestellten Wagen verladen. Die Spülung erfolgt im Regelfall gegen die Fließrichtung mittels rein hydraulischen Reinigungsverfahren (z. B. Rotationsdüsen) bzw. bei Erfordernis mit hydromechanischen Reinigungsverfahren (z. B. Vibrationsdüsen) . Aus dem Entwässerungsstrang und Putzschacht ist das anfallende Material auszuräumen, abzutransportieren und zu entsorgen.

zur Bekanntmachung

Interessante Gewerke