Informationen zu FÜR DIE NEUERRICHTUNG EINES ALTSTOFF-SAMMELZENTRUMS SOWIE ERWEITERUNG DER FEUEWEHRGARAGE SAMT SCHULUNGSRÄUMEN

Art des Dokuments
Widerruf

Veröffentlicht am
20.01.2020

Angebotsfrist bis am
10.02.2020 12:00:00

Ort der Leistungserbringung
5424 Bad Vigaun, Österreich (Salzburg)

Anzubietende Gewerke
Baumeisterarbeiten

Kurzbeschreibung
Geplant ist die Neuerrichtung eines Altstoff-Sammelzentrums neben dem Bestandsgebäude der Freiwilligen Feuerwehr Bad Vigaun. Im überdachten Bereich der Freifläche werden 12 große Sammelcontainer sowie Aufstell- Plätze für Kleincontainer, Glascontainer und andere Sammelcontainer untergebracht. Es werden Sozialräume, ein Kunden-WC, sowie ein Problemstoff-Lager in einem eingeschossigen Gebäude untergebracht. Ein Lagerbereiche für Sand und Split, sowie abgegrenzte Lagerbereiche für Batterien und Gas-Leergebinde werden im nichtüberdachten Bereich am Bauplatz untergebracht. Des Weiteren ist die Errichtung einer Betriebstankstelle samt dazugehörigen Dieseltank mit einem Füllvolumen von insgesamt 10.000 Liter geplant – aufgeteilt auf zwei Kammern (Standard-Diesel und Winter-Diesel). Die Betankungsfläche wird auch als Waschplatz verwendet. Dieser Bereich ist zur Gänze überdacht und wird an einen Ölabscheider angeschlossen. Im Zuge der Neuerrichtung des Altstoffsammelzentrums wird das bestehende Feuerwehrhaus durch einen Anbau erweitert. Im Erdgeschoss des Erweiterungsbaus wird ein Stellplatz für einen Feuerwehr-LKW und ein dahinter liegenden Geräteraum geschaffen. Im Obergeschoss wird ein Aufenthalts- sowie ein Schulungsraum und ein Abstellraum untergebracht.

zur Bekanntmachung

Interessante Gewerke