Informationen zu Gefahrenzonenplanung an Bächen und Flüssen in der Steiermark (Gefahrenzonenpläne VII)

Art des Dokuments
Vergebener Auftrag

Veröffentlicht am
03.02.2020

Ort der Leistungserbringung
Steiermark (Steiermark)

Anzubietende Gewerke
Erstellung von Umweltverträglichkeitsstudien, Vermessung/Geometer, Planung Tiefbau, Aufschlussbohrungen/Bodenerkundung, Hochwasserschutz

Kurzbeschreibung
Der Auftraggeber beabsichtigt, eine Gefahrenzonenplanung an Bächen und Flüssen in der Steiermark durchführen zu lassen. Der Ausschreibungsgegenstand besteht daher insbesondere aus folgenden (Ingenieur-)Leistungen: Übernahme von Laserscandaten, ergänzende terrestrische Vermessung, Erstellung eines homogenen digitalen Geländemodells (DGM); Hydrologische Grundlagen (hydrologischer Längenschnitt, Wellendauern und Wellenformen); Darstellung des Ist-Zustandes im Hinblick auf Hochwassergefährdungen durch Ausweisung der Überflutungsgebiete durch stationäre und instationäre zweidimensionale hydraulische Berechnung; Überprüfung von Konsensen bestehender Hochwasserschutzanlagen; Ausweisung von Gefahrenzonen und Funktionsbereichen; Erarbeitung eines technischen Maßnahmenkonzeptes für den Schutz vor Hochwassergefahren sowie Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit.

zur Bekanntmachung

Interessante Gewerke