Informationen zu Holzbrückenbau betr. die Radweg- bzw. Loipenbrücke Schnann – Rosanna in Pettneu am Arlberg

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Veröffentlicht am
12.02.2020

Angebotsfrist bis am
06.03.2020 11:00:00

Ort der Leistungserbringung
6574 Pettneu am Arlberg (Tirol Nord)

Anzubietende Gewerke
Dachdeckerarbeiten, Bauspenglerarbeiten, Metallbauarbeiten (Schlosser), Konstruktiver Stahlbau, Zimmermeisterarbeiten, Tischlerarbeiten, Brückenbau, Asphalt/Gussasphaltdeckschichten

Kurzbeschreibung
Radweg- bzw. Loipenbrücke Schnann – Rosanna FKm 9,828. Als Tragwerk für die neue Brücke wird eine einfeldrige Deckbrücke mit bituminöser Abdichtung und Asphaltbelag mit einer Stützweite von 27,50 m gewählt. Die Fahrbahnplatte aus Brettsperrholz ist kraftschlüssig mit den Hauptträgern aus Brettschichtholz verbunden und bildet mit ihr einen Plattenbalkenquerschnitt bzw. mit der unterseitigen Furnierschichtholzplatte einen Hohlkastenquerschnitt in der Feldmitte. Die Fahrbahnplatte wird als durchgehende Scheibe zur Abtragung der horizontalen Einwirkungen herangezogen. Zusätzlich sind Querträger zwischen den Hauptträgern zur Aussteifung angeordnet. Die Lagerung der Brücke erfolgt über 4 außenliegende Gabellagerungen aus Baustahl zwängungsfrei auf bewehrte Elastomerlager. Die innenliegenden Hauptträger werden auf 8 unbewehrte, allseits bewegliche Elastomerlager aufgelagert

zur Bekanntmachung

Interessante Gewerke