Informationen zu WVA Wegscheid BA 01 und FTTH Mitverlegung

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Veröffentlicht am
18.05.2020

Angebotsfrist bis am
10.06.2020 08:00:00

Ort der Leistungserbringung
3593 Wegscheid am Kamp, Österreich (Niederösterreich)

Anzubietende Gewerke
Siedlungswasserbau

Kurzbeschreibung
WVA Wegscheid BA 01: Der Wasserbezug erfolgt über die Marktgemeinde Pölla. Der Anschluss an das bestehende Leitungsnetz der WVA Altpölla erfolgt beim südlichen Strangende in der KG Altpölla neben der Liegenschaft Nr. 70. Die Transportleitung verläuft in südwestliche Richtung und soll großteils im Pflugverfahren hergestellt werden. Am westlichen Ortsende beginnt das Ortsnetz von Wegscheid und verläuft entlang der Bundes- und Landesstraße bis zum östlichen Ortsende. Der Kamp wird mittels einer Bohrung gequert. Es werden mehrere Stichstränge im Gemeindestraßenbereich hergestellt. Ebenso sollen 3 Stk. Hydranten errichtet werden. An den Strangenden werden Weiglspülungen sowie am Tiefpunkt bei der Kampquerung eine Entleerung errichtet. Es werden ca. 50 Stk. Hausanschlüsse hergestellt. FTTH - Mitverlegung Wegscheid: Im gesamten Projektgebiet ist die LWL-Leerverrohrung inkl. Hauanschlussleitungen und der erforderlichen Verteilerschränke bzw. Verteilerschächte gemäß nöGIG-Standard herzustellen. Die Verbindung zwischen Altpölla und Wegscheid ist mit der der Wasserleitung mit einzupflügen. Umfang der Vertragsleistungen: Wasserleitung: ca. 550 lfm WVA PE Leitung DA63 PN10, ca. 250 lfm WVA PE Leitung DA75 PN10, ca. 20 lfm WVA PE Leitung DA90 PN10, ca. 500 lfm WVA PE Leitung DA110 PN10, ca. 1.600 lfm WVA PE Leitung DA110 PN16, ca. 400 lfm WVA PE Leitung DA32 PN10, ca. 10 lfm WVA PE Leitung DA40 PN10, ca. 270 lfm WVA PE Leitung DA50 PN1, ca. 50 HA – Leitungen WVA FTTH Mitverlegung: ca. 5.700 lfm Einzelrohr bzw. Rohrverbund verlegen, ca. 60 LWL - Hausanschlüsse

Unterlagen erhalten

Interessante Gewerke