Informationen zu Errichtung von 2 Erdgas-Reduzierstationen für die Zweiteinspeisung von Innsbruck und zur Versorgung der Fernheizzentrale

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Veröffentlicht am
19.05.2020

Angebotsfrist bis am
03.06.2020 10:00:00

Ort der Leistungserbringung
6020 Innsbruck (Tirol Nord)

Anzubietende Gewerke
Elektroinstallationsarbeiten, Meß- und Regeltechnik MSR, Gasinstallation, Installationstechnik, Gas, Wasser, Heizung, Anlagenbau

Kurzbeschreibung
Errichtung von 2 Erdgas-Reduzierstationen (Lieferung, Montage und Inbetriebnahme der anlagenbau- und elektrotechnischen Komponenten). Die Umsetzung von bautechnischen Maßnahmen erfolgt durch Dritte. -) Tirol Kliniken: Der Bestand im Anlagenraum der Fernheizzentrale ist zu demontieren und durch eine neue zweischienige Erdgas-Reduzierstation (Druckregelung mit elektrischer Vorwärmung sowie einer geeichten Gasmessanlage mit Z-Schaltung; Nennleistung 3.000 Nm³/h) zu ersetzen. -) TIGAS: Im Anlagenraum ist eine Erdgas-Reduzierstation (2 Schienen (je 100%) mit Druckregelung und Vorwärmung durch Fernwärme sowie einer betrieblichen Gasmessung; Nennleistung 25.000 Nm³/h) als Zweiteinspeisung für das Versorgungsgebiet von Innsbruck vorzusehen. -) MOP am Eingang beider Reduzierstationen: 16 bar; Odorierung nicht notwendig. Die Vergabe erfolgt gesamthaft an einen Auftragnehmer, wobei jeder AG seinen Teil getrennt mittels Abschluss eines Werkvertrages beauftragen wird.

zur Bekanntmachung

Interessante Gewerke