Radweg Landeck - Bauabschnitt 3, Fischerstraße - Neues Straßl

Art des Dokuments
Ausschreibung / Bekanntmachung

Veröffentlicht am
20.07.2021

Angebotsfrist bis am
09.08.2021 11:00:00

Ort der Leistungserbringung
6500 Landeck, Österreich (Tirol Nord)

Anzubietende Gewerke
Straßenbau

Kurzbeschreibung
Die Stadtgemeinde Landeck beabsichtigt im Bereich zwischen dem Bahnübergang beim neuen Straßl und der Gasstation in der Fischerstraße eine Fuß- und Radweg-verbindung zu errichten. Für diese Verbindung sind mehrere Hangsicherungen not-wendig, welche als beton-verfugte Steinschlichtungen hergestellt werden. Seitens der ÖBB ist das Gleis gegen herabfallendes Aushubmaterial, Steine und Bäume mittels geeigneter Maßnahmen zu sichern. Seitens des Geotechnikers der Stadtgemeinde Landeck wurde ein Vorschlag für die Sicherung ausgearbeitet, welcher mit der ÖBB abgestimmt und in diese Ausschreiung eingearbeitet wurde. Sollte seitens des AN eine alternative Sicherung vorgeschlagen werden, wird dieser seitens AG nur zugestimmt, wenn diese von der ÖBB freigegeben wurde. Sollte eine Alternative seitens ÖBB oder AG abgelehnt werden, ist die ausgeschriebene Sicherung auszuführen. Die Entwässerung der Oberflächenwässer erfolgt über einlaufschächte, welche in Si-ckerschächte einmünden. Die Sickerschächte sind unter die talseitigen Sicherungs-maßnahmen zu führen. Bei stauenden Lagen im Untergrund sind diese auszutau-schen. Im Bereich der Gasstation werden die bestehenden Waschbetonplatten und die Einfassung wieder hergestellt.

Unterlagen erhalten

Interessante Gewerke